abgesagt 4. Beeskower Langstreckenregatta

Datum: 26.04.2020
Org.-Büro öffnet um 09:00 Uhr

Anschrift
Marina Beeskow - Spreeinsel 5 - 15848 Beeskow
Spree
Brandenburg
Deutschland

Veranstalter
Beeskower Drachensportverein e.V. Spreeinsel 5
15848 Beeskow

Homepage
Informationen

Diese Drachenbootveranstaltung wurde abgesagt!



ANSPRECHPARTNER
Karsten Karras
0173-7238752
Spreeteufel-Beeskow@t-online.de
www.beeskower-drachensportverein.de

WETTKAMPFKLASSEN
Von Fun-Fun bis Leistungsklasse ist jede Meldung möglich. Eine Kategorisierung erfolgt nicht!

• Standardboot – mind. 16 und max. 20 Paddler/innen
• Smallboot (Rennklasse) – mind. 8 und max. 10 Paddler/innen (mindestens 4 Frauen)


Streckenlänge
ca. 8.500 Meter; Start unter der Spreebrücke - Verfolgungsrennen

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per Mail an
Spreeteufel-Beeskow@t-online.de

und ist verbindlich. Bei einer
Absage durch das Team besteht kein Anspruch auf die Rückerstattung der Meldegebühr.

Startgeld:
80,- € je gemeldetes Team mit eigenem Boot
50,- € je gemeldetes Team mit eigenem Smallboot (High Performance)
(Vermittlung von Booten bzw. Steuerleuten telefonisch absprechen!)


TEILNEHMER
Ein Team besteht aus 16-20 Paddler, davon mindestens 6 Frauen und 1 Trommler/in
Die Startreihenfolge wird am Veranstaltungstag ausgelost. Steuerleute, Boote und Paddel werden nicht gestellt, können jedoch angemietet werden. Umkleide in der Alten Tischlerei (Vereinsraum).


Ablauf
Treffpunkt: 9:00 Uhr Marina Beeskow Hafenbereich
10:00 Uhr Teamleiterbesprechung, Einweisung Steuerleute,
ca. 11:00 Uhr erster Start
Siegerehrung: ca. 14:00 Uhr

ZEITERFASSUNG
elektr. Zeitmessung
Dienstleister: Jörg Henning – Sport Service Falkensee
www.ssf.timing.de

Teilnahmebedingungen, Sicherheitsbestimmungen, Rennregeln
Jedes Team benennt einen Teamkapitän, der am Captainsmeeting teilnimmt. Er ist Ansprechpartner des Veranstalters und informiert sein Team über die Teilnahmebedingungen, die Sicherheitsbestimmungen und den Haftungsausschluss. Er reiht spätestens vor dem Start seines Teams eine vollständige Teamliste ein.
Die Teilnahme an der 3. Beeskower Langstreckenregatta erfolgt freiwillig. Alle Teilnehmer starten auf eigene Gefahr. Mit der Unterschrift werden Veranstalter, Helfer, Offizielle und alle Personen, die mit der Durchführung der Veranstaltung beauftragt sind, von jeglicher Haftung befreit.
Es werden nur Teams zur Veranstaltung zugelassen, die bereits an Regatten teilgenommen haben. Der Veranstalter behält sich vor, Teams abzulehnen.
Das Boot darf nur am hierfür vorgesehenen Einstiegssteg bestiegen und verlassen werden.
Alle Teilnehmer müssen in der Bekleidung, die sie während des Rennens im Boot tragen, mindestens 150 Meter schwimmen können. Die Teilnehmer müssen in der körperlichen und gesundheitlichen Verfassung sein, die sportliche Betätigung einer solchen Regatta auszuüben.
Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nicht teilnehme, Jugendliche unter 18 Jahre benötigen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten, sofern dieser nicht selbst teilnimmt.
Fällt die Regatta auf Grund höherer Gewalt aus, auch in Teilen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr.
Jegliche Haftungs- oder Ersatzansprüche an den Veranstalter sind ausgeschlossen. Weitere Wettkampfregeln und Abläufe werden beim Captainsmeeting bekanntgegeben.
Online Meldeschluss
19.04.2020 - 23:00
abgesagt 4. Beeskower Langstreckenregatta